Industrie 4.0 Schulung für Mitarbeiter des Amts für Innovation und Forschung der Autonomen Provinz Bozen

Am Dienstag 16. April haben 14 Mitarbeiter des Amts für Innovation und Forschung der Autonomen Provinz Bozen an einer Schulung im Smart Mini Factory Labor zum Thema Industrie 4.0 teilgenommen. Im Rahmen der Schulung wurde erläutert wie der Begriff Industrie 4.0 entstanden ist, welche Technologien besonders für klein- und mittelständische Unternehmen von Relevanz sind und welche Zukunftstechnologien uns in den kommenden Jahren begleiten werden. Die Mitarbeiter konnten eine Vielzahl der Industrie 4.0 Technologien mittels praktischen Demonstrationen im Lernfabriklabor der Freien Universität Bozen hautnah erleben: von kognitiven Assistenzsystemen in der Fertigung über die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter bis hin zur […]

Seminar zu Industrie 4.0 für Mitarbeiter des lvh-apa

Am Montag 15. April hat eine Delegation von 15 Mitarbeitern des Wirtschaftsverbands für Handwerker und Dienstleister des lvh-apa ein Fortbildungsseminar im Smart Mini Factory Labor der Freien Universität Bozen besucht. Die Teilnehmer erhielten zunächst einen Einblick in die Herkunft und Entstehung des Begriffs Industrie 4.0 sowie die befähigenden Technologien um auch in klein- und mittelständischen Betrieben Industrie 4.0 im Sinne einer digitalen Transformation einzuführen. Unterstützt wurde das Seminar durch praktische Demonstrationen zu Assistenzsystemen in der Fertigung, kollaborativer Robotik, modernen Methoden zur Interaktion zwischen Mensch und Maschine sowie Virtuelle Realität und den Einsatz von BIM am Bau.

Montageplanspiel der 4. Klasse TFO Logistik im Smart Mini Factory Labor

  Am Montag 08. April hat die 4. Klasse Logistik der TFO Bozen Max Valier das Smart Mini Factory Labor der Freien Universität Bozen besichtigt. Die Klasse, begleitet von Fachlehrer Walter Molino wurde dabei in die Grundlagen von Industrie 4.0 eingeführt und konnte dieselben Technologien hautnah erleben. Im Anschluss konnte die Klasse ihr erlangtes Fachwissen im Rahmen eines Übungsplanspiels zur Austaktung einer manuellen Montagelinie für die Herstellung eines Pneumatikzylinders unter Beweis stellen. In mehreren Durchläufen konnten Montagezeiten, Wertschöpfung sowie Verschwendung in der Linie mit Hilfe praktischer Optimierungen in der Montagelinie deutlich verbessert werden.

Besuch der 5. Klasse Maschinenbau und Mechatronik der TFO Schlanders

Am Freitag 05. April 2019 haben Prof. Adolf Theiner und Prof. Benedetto Zingali mit ihren Schülern der 5. Klasse Maschinenbau und Mechatronik das Smart Mini Factory Labor der Freien Universität Bozen sowie das fablab Bitz besucht. In diesem Besuch konnten die Schüler in die Welt der industriellen Innovation und Industrie 4.0 Technologien eintauchen und sich ein Bild über den Einsatz und den Stand der Technik bilden. Neben Demonstrationen mit mobilen Robotern konnten die Schüler Hand in Hand mit kollaborativen Robotern arbeiten und auch mehr über den Einsatz moderner Assistenzsysteme in der Produktion erfahren. In der anschließenden Führung im fablab Bitz […]

Visit of mechanical engineering students of TFO Max Valier (3rd class)

On April 4th the 3rd class of mechanical engineering of the Technological High School Max Valier in Bolzano visited the Smart Mini Factory Laboratory. Together with the teacher Klaus Gurschler the students could get an insight into industry 4.0 and experience the potential of innovative and digital technologies through practical demonstrations.

Visita di laboratorio – Liceo Scientifico “Isaac Newton”

Martedì 26 marzo 2019 la classe 3^H del Liceo Scientifico “Isaac Newton” di Roma ha visitato il Laboratorio Smart Mini Factory. Oltre ad una presentazione generale del laboratorio, l´obiettivo della visita é stato quello di introdurre gli studenti ai concetti e alle tecnologie dell´ Industria 4.0, anche attraverso dimostrazioni pratiche da parte dei nostri ricercatori. Tra le tematiche principali sono state trattate le principali tecnologie industriali come la robotica collaborativa, la robotica mobile ed i sistemi di assistenza per la produzione.

E-EDU 4.0 Projekttreffen in Wolfsberg (Austria)

Am 22. März 2019 trafen sich die Projektpartner aus Italien und Österreich zu einem Abstimmungstreffen. Ausrichter des Treffens war die HTL Wolfsberg, welche mit über 60 Lehrkräften über 600 Schülern eine technische Ausbildung mit Abschluss Maturadiplom oder „Werkmeister“ ermöglicht. Gekoppelt an das Treffen fand eine Führung durch die Labors mit Vorstellung von moderner Ausstattung für die intelligente Montage, für Virtual und Augmented Reality sowie fahrerlose Transportsysteme statt. Beim gemeinsamen Mittagessen mit Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz konnten die Ziele des Projektes weiter vertieft werden. Das Projekt welches bis Oktober 2020 dauert wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Interreg V-A […]

IEOM 2019 – Young Researcher Award and Best Track Paper Award in “Industry 4.0”

At the International Conference „Industrial Engineering and Operations Management (IEOM 2019)“ in Bangkok, a research project of the „Smart Mini Factory“ and a researcher of the Faculty of Science and Technology received an award. Researcher Patrick Dallasega received the IEOM Young Researcher Award recognizing his active participation in the last IEOM conferences. In addition, the work „Suitability of Industry 4.0 Concepts for Small and Medium Sized Enterprises: Comparison between an Expert Survey and a User Survey“ received the „Best Track Paper Award“ for the Track on Industry 4.0 research. The research work was carried out as part of the „SME4.0 […]

Führungen im Smart Mini Factory Lab am Open Day 2019

Am 15.03.2019 hat das Smart Mini Factory Labor seine Türen für die Besucher des Open Days 2019 geöffnet. Zwischen 13:30  und 15:30 konnten Interessierte einen Einblick in das Lernfabriklabor der Freien Universität Bozen erhalten und sich mit Forschern und Lehrenden austauschen. Im Rahmen der Besichtigungen wurden verschiedene Demonstrationen zu Themen rund um Industrie 4.0 wie kognitive Assistenzsysteme, industrielle Robotik und Automation, Mensch-Maschine Kollaboration sowie Kollaborative Arbeitsplatzgestaltung vorgeführt.

La SMF accoglie gli studenti della classe 4N dell’istituto Galileo Galilei

Mercoledì 14 marzo il laboratorio Smart Mini Factory ha aperto le sue porte alla classe 4N (sezione elettrotecnica) dell’Istituto per l’Industria, Artigianato e Servizi (I.P.I.A.S.) Galileo Galilei di Bolzano, accompagnata dal Prof. Lovecchio e dal Prof. Natale.  Grazie alla presentazione di diverse applicazioni e casi studio, i ragazzi sono stati introdotti ai concetti di base e alle nuove tecnologie dell’Industria 4.0. La visita ha permesso di avvicinare il mondo scolastico con quello dell’industria e della ricerca in un’ottica di alternanza scuola-lavoro, permettendo ai ragazzi di parlare con i ricercatori e di „toccare con mano“ le tecnologie con le quali avranno a che fare nel mondo lavorativo […]